Vortrag: Liebe

Der Weg oder das Ziel?

Über die Transformation des Unmöglichen ins Mögliche

Der Mensch hat sich schon immer für die Liebe interessiert: Was sie bedeutet, ihre Tragweite, ihre Tiefe und vor allem ihr Verhältnis zur Glückseligkeit.
Aber was ist die Liebe ihrem Wesen nach eigentlich? Wie macht die Liebe jeden unserer Tage zu einem Fest und wie halten wir sie in uns lebendig?
Hier können östliche und westliche Philosophien, die sich seit jeher mit dem Phänomen der Liebe beschäftigen, helfen.

Vortragende: Sophia Enotiades und Melanie Vorraber

Achtung: limitierte Plätze!


Eintritt freiwillige Spende

Zentrum Phönix
Münzgrabenstraße 103
8010 Graz

E-Mail graz@treffpunkt-philosophie.at
Telefon 0316 481443