Lange Nacht zum Welttag der Philosophie

Die Rückkehr der Würde

Anlässlich des UNESCO-Welttages der Philosophie beleuchten wir die Fähigkeit des Menschen zur Selbstbestimmung aus mehreren Perspektiven. Mit Videobotschaft des Gehirnforschers und Buchautors „Würde“ Gerald Hüther.

• Was bedeutet Würde? Die Geburt einer Idee
(Hannes Weinelt)
• Würde und Politik – Ein Widerspruch?
(Alfred Stingl, Altbürgermeister von Graz)
• Was macht Arbeit würdevoll?
(Ralph Zettl)
• Fortschritt um jeden Preis – Verlieren wir durch die Technik unsere Menschenwürde?
(Helmut Knoblauch)
• Vergnügen und Würde – Kann Würde Spaß machen?
(Renate Knoblauch)

Näheres unter: www.langenachtderphilosophie.at


Eintritt frei!

Zentrum Phönix
Münzgrabenstraße 103
8010 Graz

E-Mail graz@treffpunkt-philosophie.at
Telefon 0316 481443