Philo-Ecke

Erste VorRadl-Parade 2019

Am 19. September 2019 fand die erste „VorRadl-Parade“ Vorarlbergs statt: weiterlesen

Seneca

„Nur an wenigen Tagen des Lebens verfolgen wir konsequent unser Ziel, das wir uns gesetzt haben. Warum? Weil wir in ständiger Angst leben und uns für sterblich halten, ohne unsere Ewigkeit jenseits der sichtbaren Welt zu erkennen." (Über die Kürze des Lebens) weiterlesen

Eröffnung des japanischen Teehauses in Graz

Der Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis Graz lud im Rahmen der österreichweiten Feierlichkeiten zu „150 Jahre Freundschaft Japan – Österreich“ zu einem Kulturevent der besonderen Art ein. Am 8. September wurde im Garten des Zentrum Phönix das erste öffentlich zugängliche japanisches Teehaus in Graz eröffnet! weiterlesen

Aeneas Camp 2.0 – Junger Einsatz für Natur und Gesellschaft

Ein internationales Team junger Menschen aus sechs Nationen. Eine kleine Zeltstadt am Ufer der Mur. Eine Woche „Raus aus der Komfortzone“. Jede Menge Spaß, Ausbildungen und mehrere Volontariatsprojekte: Das war das „Aeneas Camp 2019“. weiterlesen

Lange Nacht der Philosophie 2019

Save the date - Lange Nacht der Philosophie am 21. November 2019 weiterlesen

Die Vielfalt feiern – Integrationswochen 2019

Vom 10. April bis zum 10. Mai fanden zum neunten Mal europaweit die Integrationswochen statt. weiterlesen

Androklus und der Löwe

Eine Fabel über die Dankbarkeit - von Aulus Gellius weiterlesen

Multikultureller Frühlingsputz am Inn

Bereits zum 27. Mal engagieren sich Freiwillige des Treffpunkt Philosophie Innsbruck bei der diesjährigen Innuferreinigung gemeinsam mit der Stadt Innsbruck weiterlesen

Kreativ- und Sporttage 2019

Willkommen bei den Kreativ- und Sporttagen 2019!

5. - 8. Juli Seminarhaus Mathildenheim – St. Stefan ob Leoben weiterlesen

We build bridges

„Didgeridoo trifft Kichererbse und Kochlöffel macht Musik“ weiterlesen

Manifest für eine post-materialistische Wissenschaft

Übersetzung des Manifests über den bevorstehenden Paradigmawechsel in der Wissenschaft der Zukunft weiterlesen

Wozu brauchen wir philosophisches Theater?

Theater war ursprünglich viel enger als heute mit der Philosophie verbunden, zumindest mit der Philosophie im klassischen Sinn. weiterlesen

Ein Wunder, dass wir lesen können

Immer mehr Menschen haben Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. – Kein Wunder. Für die anderen ist es die einfachste Sache der Welt. – Aber trotzdem ein Wunder. Denn das Lesen steckt voller Rätsel und Abenteuer. weiterlesen

Klimawandel - außen heiß und innen kalt

Während die ganze Welt vom ökologischen Klimawandel spricht, von Erderwärmung und 2-Grad-Ziel, findet zur selben Zeit ein sozial-gesellschaftlicher Klimawandel in genau entgegengesetzter Richtung statt, ein Prozess der Abkühlung menschlicher Beziehungen, schleichend und wenig greifbar. weiterlesen

Philosophie, die begeistert

Besucheransturm bei der dritten Langen Nacht der Philosophie weiterlesen

Auf der Suche nach Artus

Wie alle Mythen haben jene von König Artus die Zeiten überdauert und dabei wichtige zeitlose Werte übermittelt, die dazu dienen, menschliche Zivilisationen aller Zeitalter zu inspirieren. weiterlesen

Marx trifft Nietzsche

Philosophisches Theater mit Buchpräsentation weiterlesen

"Lernen macht Spaß" - Sozialprojekt mit Kindern

Ein Tag mit Kindern der "Wiener Lerntafel" weiterlesen

Möwe Jonathan

Die Möwe Jonathan – ein Flug in die Freiheit

Gelungene Premiere im Treffpunkt Philosophie Salzburg weiterlesen

Kreativtage 2018

Willkommen bei den Kreativtagen 2018!

11. - 15. Juli Seminarhaus Mathildenheim – St. Stefan ob Leoben weiterlesen

Warum uns Teilen glücklich macht

Ist Geiz noch geil? Leider ja! Aber parallel dazu bahnt sich ein neuer Trend seinen Weg: Share Economy und Share Community, auf Deutsch KoKonsum. Nicht alles selbst besitzen, sondern nur Zugang dazu haben. weiterlesen

Pythagoras - Mystiker und Mathematiker

Heute kennen wir den griechischen Philosophen Pythagoras in erster Linie als Mathematiker. Doch kennen sie auch seine Ideen der Weltenseele und der Spärenmusik? weiterlesen

Die 4 Prinzipien der praktischen Philosophie

Philosophie oder Liebe zur Weisheit ist nichts Abstraktes, sie ist Lebenskunst. Es geht darum, wie man das Leben besser verstehen und dadurch ein besseres Leben führen kann, sowohl individuell als auch im Kollektiv. weiterlesen

Entrümple dein Leben!

Warum Diogenes im Fass wieder modern ist weiterlesen

Wie stirbt ein unbesiegbarer Krieger?

Aufrecht kniend, mit seinem Schwert in der Hand ... weiterlesen

Wahrheit oder Lüge – Egal?

Ein Wegweiser in einer entzauberten Welt weiterlesen

Das Jahrbuch von Neue Akropolis 2017

Neue Akropolis schlägt ein Ideal von überzeitlichen Werten vor, die zu einer individuellen und kollektiven Entwicklung beitragen. Dies geschieht durch Aktivitäten in den Bereichen Philosophie, Kultur und Volontariat. weiterlesen

Die Bhagavad Gita - die "Bibel" Indiens

Kampf oder Nicht-Kampf, das ist hier die Frage …
„Wenn ich keinen Lichtstrahl erblicke, greife ich zur Bhagavadgita …“ weiterlesen

Die Sommersonnwende

In den Tagen zwischen dem 20. und dem 22. Juni findet jährlich die Sommersonnenwende statt. Das lateinische Wort für Sonnwende ist "solstitium", weiterlesen

Kailash

Die Stimme der Stille

Ein rätselhaftes Buch aus Tibet - eine der alten heiligen Schrift Asiens wurde erst im 19.Jhdt im damals verbotenen Tibet entdeckt. Von der Russin Helena Petrowna Blavatsky. weiterlesen

Lange Nacht der Philosophie 2017

Am 16. November 2017 ist UNESCO-Welttag der Philosophie. weiterlesen

Bushido - der Ehrenkodex der Samurai und der Weg des Kriegers

Wenn wir verschiedene Aspekte Japans vorstellen, die uns faszinieren, weil sie sich durch ihre Effektivität (Manage­ment), durch ihre Schönheit (Teezeremo­nie), durch ihre Einfachheit und Klarheit auszeichnen - und vor allem durch ihre Synthese, so gebührt es auch dem Bus­hido, dem Ehrenkodex der japanischen Samurai, dass wir ihm hier die Ehre erweisen. weiterlesen

Unsere Fragen an die Freundschaft

Die Jugendstudien beweisen es. Der heutigen Jugend sind Freundschaft und Familie am wichtigsten. Und wir alle scheinen zu wissen, was Freundschaft ist, aber dennoch haben wir viele Fragen an sie. weiterlesen

global citizenship

Die Welt braucht Bürger – Weltbürger!

Ein Plädoyer für eine andere Form der Globalisierung - Kein Begriff prägt den gesellschaftlichen Diskurs mehr, kein Begriff wird kontroversieller diskutiert und Google findet fast 50 Millionen Einträge dazu: Globalisierung. Eine philosophische Betrachtung. weiterlesen

Warum Kultur?

Es ist die Vielfalt der Kulturen - klassische Kultur ebenso wie moderne Subkulturen - die die Welt zu einem bunten Mosaik und zu einem spannenden Platz zum Leben machen. weiterlesen

Die Öko-Philosophie von Henryk Skolimowski

Für Henryk Skolimowski, einen zeitgenössischen polnischen Philosophen, der als der Begründer der Öko-Philosophie gilt, ist die Welt ein Heiligtum – keine Maschine, wie Newton behauptete. weiterlesen

Die Symbolik von Weihnachten

Von den Traditionen und Festen, die sich bis zum heutigen Tag erhalten haben, ist Weihnachten ohne Zweifel das berühmteste. Die Ursprünge seiner vielfältigen Bedeutungen und Eigentümlichkeiten sind hingegen weitläufig unbekannt. weiterlesen

Erste österreichweite Lange Nacht der Philosophie

Zum UNESCO Welttag der Philosophie initiiert der Treffpunkt Philosophie die erste Lange Nacht der Philosophie weiterlesen

Menschlichkeit in der Flüchtlingskrise

„Wir haben den Kokon, in dem wir gewohnt haben, immer dicker gesponnen.
Jetzt ist er aufgebrochen und wir blinzeln ins Licht.“
weiterlesen

Resolution des Internationalen Dachverbandes Neue Akropolis 2016

Eine Renaissance der geistigen Werte - Die Generalversammlung der Internationalen Organisation Neue Akropolis zeigt in ihrer Resolution 2016 auf, welchen wichtigen Beitrag eine praktische philosophische Bildung in der heutigen Zeit leisten kann. weiterlesen

Der Treffpunkt Philosophie in Villach

Der Verein „Neue Akropolis – Treffpunkt Philosophie“ verfolgt einen alltagsnahen Zugang zum Thema Philosophie. Bei den Kursen und Workshops kann jeder mitmachen! weiterlesen

Ein Fest der existentiellen Gedanken

Philosophen können professionell denken, analysieren und somit Problemsituationen lösen. Eine Gruppe Interessierter trifft sich wöchentlich und bearbeitet den Sinn des Lebens mit den Händen. weiterlesen

Es ist zu spät ein Pessimist zu sein

Schützen wir den Regenwald, der noch da ist und pflanzen dort Regenwaldbäume, wo wir sie zuvor gefällt haben. Mit einer kollektiven Spende über 390€ ist der Treffpunkt Philosophie Dornbirn mit einer Fläche von 500 m² und 5 Bäumen am Projekt Biologischer Korridor COBIGA (Corredór Biológioco La Gamba) in Costa Rica beteiligt. weiterlesen

Lange Nacht der Philosophie 2016

Am 17. November 2016 ist UNESCO-Welttag der Philosophie. weiterlesen

Schein oder Sein - zwischen Sinn, Unsinn & Wahnsinn

ein fiktives Interview mit dem Dichter Don Miguel de Cervantes
weiterlesen

Symbolik des Pfeiles

Der Pfeil ist Symbol für Durchdringung, für die Öffnung, die zum Licht führt. weiterlesen

14 goldene Regeln bei Konflikten & Missverständnissen

Das Drama von Romeo und Julia hat mich als Schülerin wirklich mitgenommen. Da glaubt der eine, der andere ist tot, und aus einem solch dummen Missverständnis heraus entwickelt sich die ultimative, totale Tragödie, die doch leicht hätte verhindert werden können. weiterlesen

Kooperation - das Modell der Zukunft

Oder: Warum Konkurrenz nicht funktioniert
Stell dir vor, du wachst eines Tages auf einer einsamen Insel auf. Es ist alles da, was du zum Leben brauchst: Nahrungsmittel, Wasser, Pflanzen, Tiere, aber kein menschliches Lebewesen weit und breit. weiterlesen