Des Märchen‘s geistige Quellen

Der Mensch braucht innere Bilder, um sein Leben auf der geistgen Ebene zu gestalten.

Die eigene Vorstellungskraft dient als Matrix für das praktische Leben. Es gilt also, von den einzelnen Figuren im Märchen zu lernen und die eigene Kreativität anzuregen und zu nähren. Hans im Glück richtet sein Leben nach anderen Werten aus als Aschenputtel oder die Bremer Stadtmusikanten.
Märchen erzählen von Handlungsmöglichkeiten, die wir m Seminar erarbeiten. Durch die Auseinandersetzung mit bestimmten Märchen werden wir das eigene Leben reflektieren. Alles, was Sie denken, können Sie auch umsetzen. So finden wir den Zugang zu unseren eigenen inneren Quellen und gewinnen die Freiheit, ein eigenverantwortliches Leben zu führen.


Kosten: € 50.-/65.-
Leitung: Renate Rudolf, Märchenerzählerin und Elterntrainerin

 

Infos und Anmeldung unter Kreativtage 2019


Seminarhaus Mathildenheim
Vorlobming 41
8713 Sankt Stefan ob Leoben

E-Mail kreativtage@treffpunkt-philosophie.at