UNESCO Welttag der Philosophie

Welt im Wandel und die Bedeutung der Philosophie: Weltbilder im Vergleich

Zum UNESCO Welttag der Philosophie findet zum 4. Mal die Lange Nacht der Philosophie in Österreich statt. Wir beleuchten gemeinsam kontroverse Weltbilder und ihre Auswirkungen auf das Leben des Menschen und das Weltgeschehen. Unsere Weltsicht bestimmt unsere Entscheidungen und Handlungen. Daher ist sie ein wesentlicher Einflussfaktor, wie wir unseren Weg in die Zukunft gestalten.


Konkurrenz versus Empathie

Konkurrenz gilt als "natürliches" Verhalten, aktuelle Untersuchungen belegen jedoch das Gegenteil.
Der Mensch ist ein soziales Wesen, dessen evolutionäres Erfolgsmodell die Kooperation ist.
Der Mensch ist besser als sein Ruf!


Materialistisches versus spirituelles Weltbild

Ist die Welt so, wie wir sie mit unseren Sinnen wahrnehmen oder steckt mehr dahinter? Welche
Sichtweisen vertritt die Wissenschaft und wo stößt sie an die Grenzen des Unsichtbaren?


Zufall versus Gesetzmäßigkeit

Schicksal, Zufall, Karma – in welcher Welt leben Sie? Machen Naturgesetze bei der Physik Halt
oder gibt es sie auch in unserem alltäglichen Leben? Was ist dran an dem Konzept, dass wir
selbst die Ursache unserer Umstände sind?

Nach kurzen inhaltlichen Inputs zu den Themen
werden die Weltsichten im “Welt Café” diskutiert.

Wann: 20:00 Uhr Eintritt frei

Philosophie ist nach der Charta der UNESCO eine wesentliche Basis für Solidarität und besseres Zusammenleben. Sie macht uns Menschen empfänglich für eigene Werte und die Werte anderer und trägt so zu mehr Würde im Leben bei.

Daher kann Philosophie einen wichtigen Beitrag zu den Herausforderungen unseres Zusammenlebens liefern.

Weitere Veranstaltungen in Wien zur Langen Nacht der Philosophie finden in nachfolgenden Institutionen statt. Näheres dazu finden Sie auf der website: www.langenachtderphilosophie.at

  • Votivkino
  • Viktor Frankl Zentrum
  • PhiloMedia
  • Lectorium Rosicrucianum
  • Ideenlandebahn

 

 

 


Eintritt frei

Treffpunkt Philosophie Wien
Lange Gasse 67/2, Tiefparterre
1080 Wien

E-Mail wien@treffpunkt-philosophie.at
Telefon 01/533 00 79