SCHULE DES DENKENS

Wie uns richtiges Denken gesund und stark macht

Das Denken ist unsere wichtigste Waffe auf dem Weg, uns selbst zu erobern. Zerstreuung,
Sorgen und andere negative Denkgewohnheiten machen uns im Alltag ineffizient, unzufrieden und sogar krank. Ob Überlastung, Aggression, Ängste, Traurigkeit, falscher Ehrgeiz oder  Eifersucht, all das lässt sich „gesunddenken“. Und richtiges Denken hilft uns auch, Probleme vorherzusehen, Lösungen zu erarbeiten und auch gegenüber anderen zu argumentieren. In diesem Workshop wollen wir:

• mit einfachen Übungen der Beobachtung, Konzentration und Vorstellung die Voraussetzung  für richtiges Denken schaffen.

• zwischen dem Verstand als Erzeuger von Illusion und dem wahren Erkenner in uns unterscheiden lernen.

• unsere falschen Denkgewohnheiten identifizieren und transformieren lernen.

• einen Startimpuls für schlüssiges Denken und Argumentieren geben.

 

Kosten: 120,--/95,-- ermäßigt

LEITUNG: Hannes Weinelt, Leiter von Neue Akropolis Österreich, Leiter der philosophischen Praxis Sokratikum

Infos und Anmeldung unter Lebensart 2020

 

Seminarhaus Mathildenheim
Vorlobming 41
8713 Sankt Stefan ob Leoben

E-Mail kreativtage@treffpunkt-philosophie.at