UNESCO Welttag der Philosophie: Eine besser Welt ist möglich!

Philosophische Werte für eine Welt im Wandel

Zum UNESCO Welttag der Philosophie findet zum 5. Mal die Lange Nacht der Philosophie in Österreich statt. Wir beleuchten gemeinsam kontroverse Weltbilder und ihre Auswirkungen auf das Leben des Menschen und das Weltgeschehen. Unsere Weltsicht bestimmt unsere Entscheidungen und Handlungen. Daher ist sie ein wesentlicher Einflussfaktor, wie wir unseren Weg in die Zukunft gestalten.

In Zeiten des Wandels brauchen wir Visionen wohin die Reise gehen soll. Impulse für einen Paradigmawechsel:

  • Philosophische Werte für einen kulturellen Wandel. Human change for system change.
  • Eine neue Pädagogik für eine neue Zeit. Bildung ist mehr als intellektuelle Kompetenz.
  • Wie verbinden wir uns wieder mit dem Leben? Die Notwendigkeit eines naturphilosophischen Weltbildes.
  • Wieviel Vielfalt verträgt eine Gesellschaft? Wie kann Zusammenleben in einer multikulturellen Gesellschaft gelingen?

„Es sind nicht die äußeren Umstände, die das Leben verändern, sondern die inneren Veränderungen, die sich im Leben äußern.“ Wilma Thomalla

Wann: 19:00 Uhr Eintritt frei - Anmeldung erforderlich da max. 30 Plätze

Philosophie ist nach der Charta der UNESCO eine wesentliche Basis für Solidarität und besseres Zusammenleben. Sie macht uns Menschen empfänglich für eigene Werte und die Werte anderer und trägt so zu mehr Würde im Leben bei.

Daher kann Philosophie einen wichtigen Beitrag zu den Herausforderungen unseres Zusammenlebens liefern.

Weitere Veranstaltungen in Wien zur Langen Nacht der Philosophie finden in nachfolgenden Institutionen statt. Näheres dazu finden Sie auf der website: www.langenachtderphilosophie.at

  • Ideenlandebahn
  • Viktor Frankl Zentrum
  • PhiloMedia
  • Integral Art Lab

 

 

 

 


Eintritt frei

Treffpunkt Philosophie Wien
Lange Gasse 67/2, Tiefparterre
1080 Wien

E-Mail wien@treffpunkt-philosophie.at
Telefon 01/533 00 79