"Lebenskunst der Stoiker - Heute"

Runder Tisch mit Marc Aurel, Seneca und Epiktet zu Fragen von Heute....

Zum UNESCO Welttag der Philosophie findet zum 6. Mal die "Lange Nacht der Philosophie" in Österreich statt. Heuer stehen die Stoiker im Zentrum und ihre Sichtweisen und Haltungen zu herausfordernden Lebensumständen.

Die Welt ist im Wandel, das ist sehr offensichtlich geworden. Viele Fragen tauchen auf, wie wir angesichts der veränderten Situationen agieren und reagieren können? Sie fordern uns immer mehr dazu auf Stellung zu beziehen:

  • Wie sollten wir uns angesichts einer Zeit im Umbruch und Krise verhalten? 
  • Wie können wir einer Umwelt begegnen, die immer aggressiver wird ?
  • Freiheit des Menschen - was ist das? 
  • Was ist ein geglücktes und sinnvolles Leben? 
  • Darf es den begleitenden Selbstmord geben?
  • Welchen Nutzen hat eine philosophische Lebenshaltung?

Die stoische Philosophie erreichte ihre Hochblüte und größten Einfluss zur Zeit des römischen Reiches. Schon damals war die Bevölkerung mit Dekadenz, politischen Umwälzungen, Migration und Seuchen konfrontiert. Seneca und Marc Aurel waren Politiker und Epiktet ein Sklave und jeder hat in seinem Einflussbereich Maximen zur Orientierung hinterlassen. Wie kann der Mensche inmitten äußerer Veränderungen ein geglücktes und selbstbestimmtes Leben führen? 

An einem "Runden Tisch" wollen wir die drei Vertreter der Stoa - Seneca, Marc Aurel und Epiktet - befragen und hören ob Ihre Haltung zum Leben uns auch heute noch Hinweise geben können.

Wann: 19:00 Uhr

Wo: Online - Zoom Live 

Meeting-ID: 864 3594 1768
Kenncode: Pe5LF2

bzw. live in 1080 Wien, Lange Gasse 67/ 2-4, Treffpunkt Philosophie - Wien.
Leider zwingen und die aktuellen Corona Auflagen Menschen auszuschließen und nur mit einem 2G Nachweis kann man live teilnehmen - maximal 25 Besucher. Das bedauern wir sehr als Schule der Philosophie, da es eine Spaltung in der Gesellschaft fördert. Daher bieten wir die zustätzliche online Variante an.

Voranmeldung notwendig unter: wien@treffpunkt-philosophie.at

Philosophie ist nach der Charta der UNESCO eine wesentliche Basis für Solidarität und besseres Zusammenleben. Sie macht uns Menschen empfänglich für eigene Werte und die Werte anderer und trägt so zu mehr Würde im Leben bei.

Daher kann Philosophie einen wichtigen Beitrag zu den Herausforderungen unseres Zusammenlebens liefern.

Weitere Veranstaltungen in Wien zur Langen Nacht der Philosophie finden in nachfolgenden Institutionen statt. Näheres dazu finden Sie auf der website: www.langenachtderphilosophie.at

Hinweis: Online Kongress: Stoische Woche vom 15.11. - 17.11. Live auf: www.youtube.com/AbenteuerPhilosophie 

 


Eintritt frei

Treffpunkt Philosophie Wien
Lange Gasse 67/2, Tiefparterre
1080 Wien

E-Mail wien@treffpunkt-philosophie.at
Telefon 01/533 00 79