Kultur-Wissen

Bushido - der Ehrenkodex der Samurai und der Weg des Kriegers

Wenn wir verschiedene Aspekte Japans vorstellen, die uns faszinieren, weil sie sich durch ihre Effektivität (Manage­ment), durch ihre Schönheit (Teezeremo­nie), durch ihre Einfachheit und Klarheit auszeichnen - und vor allem durch ihre Synthese, so gebührt es auch dem Bus­hido, dem Ehrenkodex der japanischen Samurai, dass wir ihm hier die Ehre erweisen. weiterlesen

Warum Kultur?

Es ist die Vielfalt der Kulturen - klassische Kultur ebenso wie moderne Subkulturen - die die Welt zu einem bunten Mosaik und zu einem spannenden Platz zum Leben machen. weiterlesen

Warum uns Teilen glücklich macht

Ist Geiz noch geil? Leider ja! Aber parallel dazu bahnt sich ein neuer Trend seinen Weg: Share Economy und Share Community, auf Deutsch KoKonsum. Nicht alles selbst besitzen, sondern nur Zugang dazu haben. weiterlesen

Die Symbolik von Weihnachten

Von den Traditionen und Festen, die sich bis zum heutigen Tag erhalten haben, ist Weihnachten ohne Zweifel das berühmteste. Die Ursprünge seiner vielfältigen Bedeutungen und Eigentümlichkeiten sind hingegen weitläufig unbekannt. weiterlesen

Klimawandel - außen heiß und innen kalt

Während die ganze Welt vom ökologischen Klimawandel spricht, von Erderwärmung und 2-Grad-Ziel, findet zur selben Zeit ein sozial-gesellschaftlicher Klimawandel in genau entgegengesetzter Richtung statt, ein Prozess der Abkühlung menschlicher Beziehungen, schleichend und wenig greifbar. weiterlesen

Schein oder Sein - zwischen Sinn, Unsinn & Wahnsinn

ein fiktives Interview mit dem Dichter Don Miguel de Cervantes
weiterlesen

Androklus und der Löwe

Eine Fabel über die Dankbarkeit - von Aulus Gellius weiterlesen

Symbolik des Pfeiles

Der Pfeil ist Symbol für Durchdringung, für die Öffnung, die zum Licht führt. weiterlesen

14 goldene Regeln bei Konflikten & Missverständnissen

Das Drama von Romeo und Julia hat mich als Schülerin wirklich mitgenommen. Da glaubt der eine, der andere ist tot, und aus einem solch dummen Missverständnis heraus entwickelt sich die ultimative, totale Tragödie, die doch leicht hätte verhindert werden können. weiterlesen

Ein Wunder, dass wir lesen können

Immer mehr Menschen haben Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. – Kein Wunder. Für die anderen ist es die einfachste Sache der Welt. – Aber trotzdem ein Wunder. Denn das Lesen steckt voller Rätsel und Abenteuer. weiterlesen

Wozu brauchen wir philosophisches Theater?

Theater war ursprünglich viel enger als heute mit der Philosophie verbunden, zumindest mit der Philosophie im klassischen Sinn. weiterlesen

Die Mythologie des Guten und Bösen: Archetypen in Star Wars

„Diese «inneren» Erscheinungen sind es, die ich als Archetypen bezeichne. Ihren Ursprung kennt man nicht; sie tauchen jederzeit auf, überall in der Welt.“ (C.G. Jung, Der Mensch und seine Symbole weiterlesen

Treffpunkt Philosophie - Neue Akropolis

Vertraut und Sinn stiftend - Heimat

Von der Heimat als Grundbedürfnis des Menschen - Heimat ist ein Gefühl des Hingehörens. weiterlesen

Faszinierend und bedrohlich - das Fremde

Von der ewigen Ambivalenz des Fremden - Das Fremde zieht uns magisch an. Wir reisen in die Fremde, besuchen fremdländische Restaurants, lassen uns von exotischer Kunst und Kultur verzaubern. weiterlesen

Miyamoto Musashi – Der perfekte Samurai

Miyamoto Musashi gilt in Japan als die Verkörperung des perfekten Samurai. Die japanische Kriegerkaste der Samurai ist legendär und viele Mythen knüpfen sich an ihre Fähigkeiten. weiterlesen

Wo Jesus vom Himmel fiel

Irgendwo zwischen Mexiko und Guatemala in der Tempelanlage von Tikal. Vom höchsten Punkt der Nordakropolis blicken wir nach Westen. Die Sonne senkt sich fast exakt über dem Tempel 4. Welch ein Frieden. Eine Begegnung mit der Ewigkeit. Spontan erheben wir unsere Stimmen: Abendstille überall … Wir singen. Begleitet von der Nachtigall des Dschungels. weiterlesen

Die uralte spirituelle Symbolik der Lotosblume

Seit Jahrtausenden wird die Lotosblume als Symbol für wichtige spirituelle Eigenschaften des Menschen, von Göttern und der Schöpfung des Universums betrachtet. weiterlesen

Versiegelte Unterwelt

Versiegelte Unterwelt - eine Buchempfehlung

14.000 Jahre alte geheimnisvolle, unterirdische Gänge und Räume, Lochsteine á la Stonehenge … Keine Touristenattraktion irgendwo auf der Welt, sondern in der Oststeiermark. Das neue Buch von Heinrich und Ingrid Kusch weiterlesen

Wo zum Teufel kommt der Teufel her?

Das ewige Geheimnis von Gut und Böse - Der „Teufel“ hat viele Facetten. Er ist der Widersacher Gottes, der Verführer der Menschen, der Herrscher der Hölle, die Stütze des Christentums, er hat Aspekte einer Schöpfergottheit und er ist – eine Ausrede. weiterlesen